Knoblauch

Der Knoblauch gilt als eine der ältesten und vielseitigsten Heilpflanzen der Volksmedizin. Die Knoblauchzwiebel enthält Schwefel in hochverfügbaren organischen Verbindungen. Bemerkenswert sind seine ätherischen Oele.

Ist Knoblauch giftig für Hunde?
Immer wieder wird darüber informiert und häufig eindringlich davor gewarnt, Knoblauch an Hunde zu verfüttern. Manch einer wird dadurch sehr verunsichert. Um eine toxische Dosis zu erreichen, müsste z.B. einem 25 kg schweren Hund 7 Tage lang täglich 125g purer Knoblauch verabreicht werden = etwa 50 Zehen. Beim Verzehr von Knoblauch verhält es sich also nicht anders als bei vielen andern Nahrungsmitteln: Alles im Mass! Fakt ist, dass bei angemessener Dosierung Knoblauch gesund ist für jeden, der ihn mag

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt